adelmutter,
die
.
›wahre, vollkommene Mutter‹; im Beleg für Maria, die Mutter Jesus, verwendet; vgl. , .
1
hat hier die Funktion einer Gradpartikel.

Belegblock:

Fischer, Brun v. Schoneb. (
md.
, Hs.
um 1400
):
si [Maria] ist den weisen ein adelmuder.