achtzehnte,
das
.
„›der achtzehnte Theil der gewonnenen Mineralien nach Abzug des Zehnten‹“.

Belegblock:

Veith, Bwb.
1, 351
; Sachdetails bei
v. Künßberg, Acht.
1910, 61,
Anm. 27.