achtrecht,
das
.
›Recht zur Verhängung der Acht‹; metonymisch: ›Gericht als Instanz‹.
Bedeutungsverwandte:
zu ersterer Nuance: vgl.
2
 4; zur zweiten Nuance: vgl. .

Belegblock:

Rwb
1, 409
.