achnen
(?),
V.;
etymologisch undurchsichtig.
offensichtlich ›etw. suchen, e. S. nachstreben‹ (vgl. Schwäb. Wb.
1, 89
).

Belegblock:

Barack, Teufels Netz
306
(
Bodenseegeb.
,
1. H. 15. Jh.
):
Des sollent all gaistlich nemen war | Und gotz huld achnen offenbar.