absiechen,
V.
›jn. auszehren, dahinsiechen lassen (von Krankheiten)‹.

Belegblock:

Sudhoff, Paracelsus
2, 149, 15
(
um 1525
):
ein krankheit [...], die langwirig ist und also absiechet bis zum tot.