abschweifen,
V.
›nicht zur Stelle sein, herumlaufen‹; ütr.: ›(gedanklich) von etw. abgehen, abschweifen‹.

Belegblock:

Schweiz. Id.
9, 1761
/2.