abschmeicheln,
V.
›jm. etw. durch Schmeicheln abgewinnen‹.
Bedeutungsverwandte:
, ; vgl. .

Belegblock:

Schwartzenbach
A vir
(
Frankf.
1564
):
Abschwatzen. Abschmeicheln. Abzentzeln. Etwas mit zentzeln [...] von einem bringen.
Maaler
5v
(
Zürich
1561
):
Abschmeichlen. Eblandiri, Expalpare.