abraspe(l)n,
V.
›etw. abraspeln, abfeilen‹.
Bedeutungsverwandte:
,  4.

Belegblock:

Maaler (
Zürich
1561
):
Abraspen / Mit der raspen abfeylen. Interradere.
Dict. Germ.-Gall.-Lat.
6a
(
Genf
1636
):
abfeilen [...] abraspeln.