abpeitschen,
V.
›jn. durchpeitschen‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  1.

Belegblock:

v. Keller, Ayrer. Dramen
1813, 30
(
Nürnb.
v. 1618
):
Das ich jhm thu erscheinen balt | [...] | Vnd Peütschen jhn wol mit Geissel ab.