abnicken,
V.
›etw. durch das Nicken des Kopfes ablehnen, abschlagen‹. Liegt hier eine andere Bedeutung des Kopfnickens vor als in der gegenwärtigen Gestik (?).
Bedeutungsverwandte:
.

Belegblock:

Maaler (
Zürich
1561
):
Abnicken / Mit dem haupt nicken vnd deüten / Ein zeichen geben dz wirs nit woͤllind. Renuere. Das Abnicken vnd schüttlen deß haupts ab eim ding / das abschlahen vnd versagen.