abmachbank,
die
.
›Fleischbank‹; am ehesten zu  4; genauer Sachverhalt aus dem Beleg nicht ableitbar.

Belegblock:

Uhlirz, Qu. Wien (
moobd.
,
1476
):
(Fleischbank)
gelegen am Liechtensteg zunagst [...] der Prunnerin abmachpank an ainer seitten
(Regestbeleg).