ableichten,
V.
›sich von einer Last befreien, sie ablegen‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.
1
 1.

Belegblock:

Bildlich bei
v. Keller, Ayrer. Dramen
2987, 22
(
Nürnb.
v. 1618
):
ich wolt mein Last ableichten, | Den ich der Sünd halb lang hab tragen.