ableichen,
V.;
zu
mhd.
leichen
›jn. foppen, betrügen‹
(Lexer
1, 1863
).
›jm. etw. mit List abnehmen, durch Betrug abgewinnen‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. .

Belegblock:

Schwäb. Wb.
1, 38
.