abhängig,
Adj.
1.
›abfallend, geneigt, abschüssig (vom Gelände)‹;
vgl.  2.
Bedeutungsverwandte:
vgl. ,  2, , .

Belegblock:

Voc. inc. teut. a III r (
Speyer
1483
/
4
):
Abhengig Acliuus Acliuis [...] furhengig.
Ermisch u. a., Haush. Vorw.
22, 40
(
osächs.
,
1570
/
7
):
Auch das man achtung auf die gelegenheit der berge gibet, das es von allen seiten abhengig.
2.
›aufsässig, widersetzlich‹.

Belegblock:

Dict. Germ.-Gall.-Lat.
7 b
(
Genf
1636
):
abhängig machen Disposer à vne reuolte Practiquer, faire reuolter, ou rebeller.