abgötze,
der
.
›Götze, Gegenstand heidnisch religiöser oder nicht rechtgläubiger christlicher Verehrung‹, im 2. Beleg in etymologisierender Verwendung: ›Ketzer‹.

Belegblock:

Luther, WA
49, 544, 25
(
1544
):
Die Schwermer aber machen ein abgoͤtzen draus
(aus der Hostie).
Ebd.
28, 574, 26
(
1529
):
Idolum ist, das wir Deudschen nennen ein Ketzer, ein Abgoͤtzen, die ersten haben es genent Goͤtzen, die hohen Deudschen heissens Ketzer.
Dietz, Wb. Luther
17 b
.