abdestillieren,
V.
›herab-, heruntertropfen (von Flüssigkeiten)‹.

Belegblock:

Sudhoff, Paracelsus
13, 86, 2
(
v. 1541
):
das abrisach [...] durchgêt alle poros der globul durch sein abdistilliren, das nicht anders ist, dan gleich als die rislach von den dannen.