landrürig,
Adj.
›Grund und Boden berührend, anstossend‹;
zu
land
 1,
rürig
 1.

Belegblock:

Aubin, Weist. Hülchrath
287, 4
(
rib.
,
1590
):
Was aber under waßers landrurich liegen pleibt, wirt dem curf. van Coln zuerkant.