gleichermassen,
Adv.
›ebenso, gleichfalls‹;
vgl.
1
gleich
(Adj.) 1.
Bedeutungsverwandte:
also
 1,
inmassen
 1.

Belegblock:

Schöpper
116a
(
Dortm.
1550
):
Sic. Also jn massen gleicher massen jn gleichnus.
Turmair
4, 6, 2
(
moobd.
,
1522
/
33
):
gleichermaß laut’s übel bei solcher sach erfarnen, wo man das teutsch vermischt mit frembden worten.
Moscouia
B 4r, 44
(
Wien
1557
):
So het er [Volodimer] noch im hohen Schloß dreyhundert / in Bielograd gleichermassen dreyhundert [...] beyschlaff weiber.
Gropper. Gegenw.
8v, 37
;
Dietz, Wb. Luther
2, 134
.