gästig,
Adj.
›voll Schaum, schäumend‹;
vgl.
gäst
.

Belegblock:

Sudhoff, Paracelsus
4, 555, 20
(
1527
):
cum urina non est spumosa oder gestig.