bursner,
der
.
›Verwalter (der gemeinsamen Kasse) einer Burse‹;
zu
2
burse
 2.
Bedeutungsverwandte:
vgl.
bursmeister
,
säckelmeister
.

Belegblock:

Müller, Nördl. Stadtr.
514, 14
(
schwäb.
,
um 1503
):
der burß halben etc., wölicher priester zu zeiten burßner, ist aim schulmaister auf Martinin schuldig von der burß zu geben vier und zwaintzig pfund.
Ebd.
514, 35
:
es ist auch von alter herkommen, das ain schulmaister ain purßner soll helfen welen.
Voc. Teut.-Lat.
e iiijr
;
Schweiz. Id.
4, 1606
;
Öst. Wb.
3, 1461
;
Rwb
2, 648
.