bolete,
der
;
–/-n
;
boletus,
der
;
lat. Flexion;
aus
lat.
boletus
(
Georges
1, 845
).
Bezeichnung für verschiedene Pilzarten (z. B. den Maronenröhrling, Steinpilz, Gallenröhrling, Pfefferröhrling, die Rotkappe).
Zur Sache:
Marzell
1
, 609f.
Bedeutungsverwandte:
pfifferling
,
pilz
,
schwam
.

Belegblock:

Sudhoff, Paracelsus
2, 239, 22
(
1525
/
6
):
Dergleichen auch sind vil gemeine brunnen, die da die art an inen haben der beumen, schwammen, boleten, kreuter der region des felts oder bergs.
Brack
d 10r
(
Basel
1483
):
Beletus. buͤltz. species fungi.
Pfeiffer, K. v. Megenberg. B. d. Nat.
402, 2
(
oobd.
,
1349
/
50
):
ez ist auch ainer ander lai swammen, die haizent etleich ze latein boletos und haizent ze däutsch pfifferling.
Schmid, R. Cysat
6, 14
.