anfärung,
die
.
›Haß, Anfeindung‹;
vgl.
anfaren
 6.
Bedeutungsverwandte:
vgl.
anfertigung
 1.

Belegblock:

Jungbluth, J. v. Saaz. Ackermann
1, 7
(Var.
2. H. 15. Jh.
):
schentliche zuversicht und smechliche verserung
[Var.:
anferung
]
betwingen euch gröblich an aller stat.