ämpter,
der
.
›Person mit Leitungs-, Führungsaufgaben‹;
vgl.
ampt
(
das
) 4; 5.
Wortbildungen:
ämpterversetzung
›Versetzung von Ratsherren auf andere Ratsstellen‹.

Belegblock:

Tobler, Schilling. Bern. Chron.
1, 225, 26
(
whalem.
,
1484
):
schankt man inen [die von Lutzern] und iren emptren alles das si verzert hattent.
Rwb
1, 563
.